Feedback mit Methode

Die Feedback-Methode – ein Vortrag von Leila Anderson (Amsterdam) Man kennt das Problem: Wie bekommt man als Theaterschaffender während der Arbeit hilfreiche Kritik, nützliches Feedback? Wie formuliert man umgekehrt als Mitglied eines „Testpublikums“ seine Bemerkungen, Vorschläge und Einwände zur gesehenen Produktion, ohne dass sie verletzen, verunsichern, verhärten? Wie objektiviert man seine Seheindrücke? Wie sorgt man […]

Workshops Tag 2

Im Workshop 1 (Raum – Körper – Flucht / Afrika) beginnt der Tag mit der (Weiter-)Entwicklung des Körperbewusstseins. Ganz in sich selbst ruhen, den eigenen Körper im Gefühl haben und zugleich mit allen Sinnen die Umgebung wahrnehmen. „Deine Augen müssen deinen Partner auf der Bühne nicht vor sich haben, dein Körper hat überall Augen,“ sagt […]

Benin und Rudolstadt, Kultur und Politik

Die großartige Performance der Theaterkünstler aus Bénin unter Leitung Christel Gbaguidis zur Eröffnungsveranstaltung, die dem staunenden Publikum trotz Sprachbarriere die Gleichnisse und Mythen aus dem Geschichtenschatz des afrikanischen Volkes zu erschließen vermochte, die Zuschauer packte und mitriss, zeigte bereits, wie universell die elementaren Themen des menschlichen Zusammenlebens jeden von uns ansprechen. Eindrucksvoller konnte man kaum […]

Aufwärmen und los – Workshops Tag 1

Als „Theaterwelten“-Chronist bin ich der schweren Vorab-Entscheidung enthoben, welchen Workshop ich allen anderen vorziehen soll, und in der privilegierten Lage, von allen Workshops Eindrücke sammeln zu können und als einer der Wenigen eine Art Gesamtüberblick zu erlangen. Einerseits.Andererseits ist es schwer, einen Querschnitt aus sechs Workshops zu geben, von denen man – von einem zum […]

THEATERWELTEN – Erzählen und verzaubern

Ein Experiment. Und ein Auftakt zu Großem. Hoffentlich. Durch den Stolz auf das Zustandekommen dieses ersten „Theaterwelten“-Festivals, gemeinsam organisiert vom BDAT und dem Thüringer Theaterverband in Rudolstadt, klang bei den Festrednern deutlich auch etwas Bangen durch, ob das Geplante wie ersehnt zünden werde, ob alles so gut gelingen würde, dass eine regelmäßige Wiederholung den Förderern […]

THEATERWELTEN eröffnet mit Theater aus Afrika

Am Donnerstag 11.06.2015, 20:00 Uhr, wird das Festival im Theater Rudolstadt eröffnet. Den Auftakt bildet die Inszenierung „MAIA“ aus Benin. Das Stück bietet eine musikalisch-tänzerische Reise, die sich auf der Grundlage unterschiedlicher Theatertraditionen künstlerisch den Themen Vielfalt, Toleranz und Vergebung annähert. Die Künstler Fidèle Anato und Espérance Gbaguidi haben ein Schauspiel entwickelt, in dem Erzählung, […]

Grusswort Norbert Rademacher und Frank Grünert

Grußwort des Präsidenten des Bundes Deutscher Amateurtheater Norbert Radermacher und des Vorsitzenden des Thüringer Theaterverbandes Frank Grünert Verehrte Theaterliebhaber, „Theatre affects the world.“ Theater berührt die Welt. Theater kann die Welt verzaubern. Manchmal kann das Theater die Welt auch ein wenig verändern. Seit 1994 führt der Bund Deutscher Amateurtheater mit seinen Thüringer Partnern nationale und […]

Grusswort Minister Benjamin-Immanuel Hoff

Grußwort des Thüringer Ministers für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chefs der Staatskanzlei Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff Liebe Theaterfreunde, zum ersten Mal wird Rudolstadt Gastgeber des Internationalen Amateurtheaterfestivals „Theaterwelten“ sein. Das Motto des Festivals „Theaterwelten“ ist Programm und Anspruch zugleich. Die traditionsreiche Schillerstadt wird vom 11. bis 14. Juni zum Treffpunkt von Theatermachern aus aller […]

THEATRIUM

Der Thüringer Theaterverband veröffentlicht pünktlich zum internationalen Festival in Rudolstadt eine Ausgabe der Zeitschrift THEATRIUM mit dem Leitthema „THEATERWELTEN“. Diese Ausgabe enthält u.a. Beiträge aus Neuseeland, Benin und Nepal sowie ein Interview mit dem Thüringer Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff. zur aktuellen Ausgabe der THEATRIUM