Gruppe Chile // »La Mona Ilustre«

YouTube Inhalte laden um Videos abzuspielen.

Nach Zustimmung wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden persönliche Daten an YouTube übermittelt. Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mehr erfahren Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de. Bei Zustimmung wird diese Einstellung in einem Cookie gespeichert und die Seite neu geladen.

LA MONA ILUSTRE ist eine Tour-Theatergruppe mit 15 Personen unterschiedlicher Herkunft, Ausbildung und Nationalität. Seit ihren Anfängen vor über 10 Jahren war sie bereits in Chile, Mexiko, Frankreich, Belgien, Spanien, Norwegen, Brasilien, Argentinien und Taiwan zu Gast. Die Gruppe erzählt Geschichten in einer einzigartigen Ausdrucksweise: verspielt, poetisch, visuell, emotional. Derzeit konzentriert sich das Ensemble auf intime Geschichten, mit Themen, die das Publikum herausfordern und bewegen sollen. Es sind Stücke, in denen die Darsteller*innen über sich selbst, über den Menschen, seine Zerbrechlichkeit, sein Elend und seine Ängste sprechen. Die Gruppe setzt ihre Geschichten mit bedeutungsvollen Objekten in Szene. Eine sorgfältige, detailreiche Visualisierung und die Suche nach Sinnlichkeit bei der Zusammensetzung der Bilder zeichnet die Inszenierung aus. Wie sich die Gruppe selbst beschreiben würde: „Wir erzählen Geschichten mit Bildern, wir gestalten Bilder mit Geschichte“.

LA MONA ILUSTRE is a touring theatre company made of 15 people from different backgrounds, education and nationalities. Since its beginnings over 10 years ago, they have already been to Chile, Mexico, France, Belgium, Spain, Norway, Brazil, Argentina and Taiwan, telling stories through a unique language: playful, poetic, visual, emotional. During this time, they have focused on relatable and intimate stories, with themes that challenge the viewer and that move them. Pieces where they can talk about themselves, about the human being, its fragilities, misery and fears. They present such tales through the meaningful use of the object, a careful and detailed visuality and a search for sensoriality in the construction of images. As they would describe themselves: “we tell stories with images, we create images with history”.

Session

Register for joining
on Zoom

Session

Anmeldung für Austausch
über Zoom Meeting

Diese Website verwendet Essenzielle Cookies. Einige Funktionen können weitere Cookies erfordern, auch von Drittanbietern. Diese Cookies werden erst dann auf Ihrem Endgerät gespeichert, sobald Sie deren Nutzung jeweils vorher ausdrücklich zugestimmt haben. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anmeldung